Lassen Sie uns beginnen.

Suche
Generische Filter
Nur exakte Treffer
Filtern Sie nach Custom Post Type

Häufig gestellte Fragen

Wir verwenden den höchsten Standard an Sicherheit im Internet und sorgt dafür, dass alle Informationen, die Sie übermitteln, einschließlich Ihrer Kreditkarteninformationen, absolut vertraulich bleibt.

Jede Herberge unterhält der Verein Standards, bilden eine Marke, die von jenen vertraut, die bei uns bleiben. Kunden wissen, dass sie das gleiche Maß an Qualität im gesamten Netzwerk finden. Jede Stadt hat nur eine Famous Hostel und garantiert eine Famous Hostel übernachten, haben Sie einen tollen Aufenthalt zu unschlagbaren Preis.

GEHEN oben

Was in Rimini zu tun

Rimini ist Italiens Party-Hauptstadt, und in den Sommermonaten ist diese alte Adria Stadt wird lebendig mit Bars und Clubs. Das ist nicht alles, was Rimini jedoch zu bieten hat, und wir geben Ihnen die umfassende Anleitung, was in Rimini zu tun!

Der alte Fischmarkt

Rimini Nachtleben in zwei Bereichen erfolgt vor allem: das Ende der Strandpromenade, zwischen Marina Centro und Kai mit Straßen Bars und Locations direkt am Strand, und die kleinen Straßen der Altstadt, vor allem in der Nähe des alten Fischmarkt (Vecchia Pescheria ), wo jeder Abend tausende von jungen Menschen für einen Drink treffen oder eine Vorspeise, ein Konzert oder einfach nur ein Meeting.

Der Charme des alten Fischmarkt kommt aus der Mischung zwischen Geschichte und neuen Trends: Weinkellern, Pub, Restaurants, Tisch draußen, Kerzenlicht beleben die mittelalterlichen Plätze und romantische Gassen in der Altstadt, so dass es in das Montmartre von Rimini zu verwandeln. Hier können Sie unter den Sternen speisen oder einen Drink unter einem weißen Kolonnade im Chat. All dies geht in dem alten Fischmarkt mit seinen achtzehnten Jahrhundert Marmor Zähler auf. Viele Trends wurden hier begonnen und dann auf den Rest von Italien exportiert: Fingerfood, Mini-Portionen in kleinen Gläsern oder auf dekorierten Löffel. Wenn Sie an einen Ort gehen wollen, wo man Leute treffen und Freunde machen, dann ist der alte Fischmarkt der richtige Ort das ganze Jahr über zu gehen. Es wurde sofort in Mode nach Fakultäten der Universität Bologna in Rimini gegründet wurden, die etwa 6000 Studenten aus ganz Italien nach Rimini bringt.

Das Leben am Strand

In Rimini gibt es zweihundertfünfzig Strandeinrichtungen, die alle gut ausgestattet und regelmäßig renoviert. Die Philosophie ist, dass das Leben am Strand am ersten Tag und Nacht geht. Es beginnt in der Dämmerung, wenn die Menschen entlang des Randes des Wassers zu Fuß gehen und enden gut in die Nacht nach dem Abendessen, barfuß auf dem Sand. Die Idee ist, dass man alles am Strand zu tun, Yoga-Stunden, Hand Kursen, Sandburg Wettbewerben und Piadina machen.

Das Beste von allem ist, dass die sportlichen Aktivitäten (zusammen mit verschiedenen Einrichtungen, warmen Duschen, Umkleideräumen, Büchern und Zeitungen, Spielen, Unterhaltung, Kindergarten) am Strand all frei sind. Alles ist in dem Tagespreis des Schirms oder die Sonnenliege inklusive, und die Preise sind gut im Vergleich zu dem Rest Italien.
Sie können kostenlos auf den Strand gehen natürlich und Sie zahlen eine Gebühr nur, wenn Sie den Strand Begleiter für eine Sonnenliege zu fragen. In Rimini gibt es auch freie Strände mit Toiletten und Rettungsschwimmern: Bereich in der Nähe von Piazzale Boscovich; San Giuliano Bereich vor dem Hafen; Bereiche von Marebello und Miramare.

Die Chirurgen Haus

7. Dezember 2007: die archäologische Stätte des Domus des Chirurgen für die Öffentlichkeit geöffnet. Eine archäologische Stätte, die aus dem Dunkel der Jahrhunderte im Herzen der Stadt ans Licht kam: es hat sich zu einem der wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten von Rimini werden. Die Bedeutung der archäologischen Entdeckung hängt vor allem von den reichen chirurgische und pharmazeutische Ausrüstung der römischen Zeit, die Archäologen hier gefunden haben. Die Ausgrabung wird nun durch eine architektonische Arbeit geschützt einen interessanten Blick auf die Anbieter von wer-vorbei.

Stadtmuseum

Das Hotel liegt in der Via L. Tonini 1, neben der Kirche „del Suffragio“ ist, wird im achtzehnten Jahrhundert als Kloster der Jesuiten gehosteten (Info: Tel 0039 0541 21482) und hält den historischen und kulturellen Erbes von Rimini und seine Umgebung . Es ist eine Quelle des Staunens und Kuriositäten: hier gibt es sogar kleine Stücke aus Stein finden können, die die Römer als Eintrittskarten für das Amphitheater verwendet oder kleine Statuen, die die Gladiatoren darstellt. A rare Hort von römischen Münzen, ausgezeichneter Mosaiken, amphorae, Ziegelsteine ​​aus dem Ton-Brennöfen durch die ersten Unternehmer in Rimini laufen. Vor kurzem wurde ein neuer Arcaeological Abschnitt wurde im Museum geöffnet. Es ist dem Kaiser Rimini des 2. und 3. Jahrhunderts gewidmet ist. Hier ist die reichste chirurgische und pharmazeutische Ausrüstung des Surgeon Domus gehalten zusammen mit dem berühmten Mosaik der alten Boote.

Borgo San Giuliano

Heute, wenn die Menschen in Rimini sprechen über den Borgo, sie beabsichtigen, in der Regel San Giuliano Bezirk, auf der Nordseite des Marecchia, vom historischen Zentrum der alten Tiberiusbrücke getrennt. Dieser Bereich absolut muss in unserem Was in Rimini zu sehen führen! Risen um das Jahr Tausend, es war der Kreis der alten Fischer. Heute sind die Häuser hier sind sehr teuer, obwohl sie klassische Beispiele von alten Volks Gebäude sind, arm, mittelalterlichen Ursprungs, aber perfekt mit pastellfarbenen Wänden oft bemalt mit Fresken und mit Balkonen voller Blumen restauriert. Ein einfacher Weg, in die Gemeinde zu erhalten, ist die kleine Straße Marecchia. Es ist eine Freude zu gehen um die kleinen Straßen und Plätzen in der Stille (es ist eine Fußgängerzone), in einer Atmosphäre voller Poesie. Die Leute sagen, dass das Borgo San Giuliano Federico Fellini und Giulietta Masina Lieblingsort in Rimini war.

Ein Besuch wert ist die Kirche St. Giuliano gewidmet ist. Ursprünglich war es ein Benediktiner-Abtei-Komplex (IX Jahrhundert) und wurde auf den Überresten eines heidnischen Tempels errichtet. Im Innern der Kirche kann man ein schönes Gemälde von Paolo Veronese bewundern, das Martyrium des Heiligen Giuliano, auf dem Hauptaltar. Unter der großen Leinwand gibt es eine Marmor römischen Sarkophag mit den Reliquien des jungen Heiligen kommen aus Istrien und gefoltert von der Prokonsul Marciano enthält. Die Tradition besagt, dass der Sarkophag strandete am Strand in Rimini lief, aus Dalmatien kommen. Seitdem in diesem sehr Punkt ein Wunder Quelle wurde sprudeln Süßwasser: das so genannt Sacramora, das heilige Haus.

Fellini

Rimini ist auch mit großen Kino gebunden, da es Vertreter der Welt der Fantasie Federico Fellini ist. In seinen Filmen Fellini (geboren in Rimini am 20. Januar 1920) seine Vergangenheit kontinuierlich in der Stadt wiederkehrt: die Plätze, Cavour und Tre Martiri, kann in zu sehen “Amarcord”, Das Fulgor Kino in den Filmen „Roma“ und „Amarcord“, die Strandkabinen im Film “Città delle Donne“, die Arkaden und die Straßen Bänke in‚Vitelloni‘und dem Grand Hotel, das immer vorhanden ist. Es gibt viel zu Rimini in Fellinis Filmen, obwohl die Szenen wurden immer in Cinecittà umgebaut oder anderswo.

Um herauszufinden, darüber können Sie von Parco Fellini beginnen, wo Sie den weißen Grand Hotel anzeigen können. Wenn Sie möchten, können Sie in der Fellini-Suite (seine Lieblings ein) schlafen oder ein Abendessen buchen basierend auf dem Fellini-Menü (Tel. 0039. 0.541,56000). Im nächsten Schritt soll der Hafen und die “Rückkehr”, Der Pier Promenade, wo die jungen Männer in „Vitelloni“ wie endlos in der Winterzeit zu philosophieren und wo der Motorradfahrer in „Amarcord“ verwendet kamen und sein Fahrrad mit Vollgas fahren.

Tempio Malatestiano

Via IV Novembre. Der Tempel, ein Meisterwerk der italienischen Renaissance, erzählt eine intensive Liebesgeschichte zwischen Sigismondo Pandolfo Malatesta und seiner sehr jungen Liebhaber, der bald auch seine dritte und letzte Frau Isotta degli Atti wurde. Sigismondo hatte es mit der Idee, ein Mausoleum für Isotta und selbst gebaut. Der Tempel enthält eine Reihe von Kapellen und Schätzen: eine Crucefix von Giotto, ein Fresko von Piero della Francesca. Sein Traum wurde nie realisiert, vollständig, aber was kam aus es ist ohne Zweifel ein schönes unvollendetes Kunstwerk.

Suche
Generische Filter
Nur exakte Treffer
Filtern Sie nach Custom Post Type

Einzigartige, authentische & lokale

Wenn Sie auf der Suche nach etwas kühl und einzigartig – Kasse Famous Hostels!

Finden Sie eine große Herberge zum schlafen in